Tagarchive: Wonne aus der Tonne

Die Kolumne für den guten schlechten Geschmack behandelt vorwiegend die Filmgenres Western, Sci-Fi, Fantasy, Horror, Giallo, Poliziotti und Gangsterstreifen aus den 60er bis 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts

Wonne aus der Tonne: Katzenauge

Mehr als einmal musste ich lernen, dass meine Erinnerung an einen Streifen deutlich besser war. Umso erfreulicher ist es also, wenn das höchst seltene Gegenbeispiel dazu vorkommt.


Wonne aus der Tonne: Ghost Town

Heute präsentiere ich euch einen Streifen, von dem ich schon vor vielen Jahren gehört habe und lange darauf gewartet habe, ihn endlich zu sehen. Kommt und reitet mit mir auf einen Abstecher nach Ghost Town.


Wonne aus der Tonne: Der Liquidator

Nach dem hier zuletzt ja fast schon hochwertige, bzw. dem Arthouse-Kino zuordenbare Filme wie Raw oder Darling besprochen wurden, habe ich beschlossen, dass es höchste Zeit ist, wieder mal tiefer im filmischen Grind zu wühlen.


Wonne aus der Tonne: Darling

Nachdem wir kürzlich Mal mit Raw einen Blick in Richtung Arthouse geworfen haben, geht es auch in der diesmaligen Ausgabe äußerst artifiziell zu.


Wonne aus der Tonne: Spring

Liebe Liebenden dieser Welt, die ihr alle auf den Frühling wartet – hier ist der richtige Film für Euch! Ein besonderes Horror Sub-Genre: Der Horror-Liebesfilm!


Wonne aus der Tonne: Midnight Meat Train

Das letzte Mal hatte ich euch den leicht unappetitlichen Film Raw vorgestellt. Wer noch einen kleinen Nachschlag möchte, für den wird diese Ausgabe wieder genau das Richtige!


Wonne aus der Tonne: Raw

Nun ist mein guter Jahresvorsatz jedoch, mit Regelmäßigkeiten zu brechen und öfter mal was Neues auszuprobieren. Darum präsentiere ich euch heute mal einen richtig neuen Film.




Wonne aus der Tonne: Paratrooper

Und da bin ich wieder mit der letzten Ausgabe Wonne aus der Tonne dieses Jahres. Besinnlichkeit ist jetzt vorbei. Es darf also wieder geballert werden.