Tagarchive: Biopic

Charlie Says
8

Charlie Says

In einem Frauengefängnis Anfang der 70er Jahre wird Karlene Faith beauftragt, die „Manson-Girls“ zu unterrichten und an deren Resozialisierung in den Gefängnisalltag beizutragen. Keine leichte Aufgabe.


Nurejew – The White Crow
5

Nurejew – The White Crow

Obwohl er dem Publikum wörtlich unter die Nase reibt, der Inhalt einer Kunstaufführung sei bedeutender als deren äußere Form, vermittelt Ralph Fiennes auffällig wenig in seiner dritten Regiearbeit.


The Doors
9

The Doors

Musiker Biopics sind ja gerade hoch in Mode. Mit The Doors hat Oliver Stone Anfang der 90er Jahre einen der besten Filme des Genres über das Leben eines legendären Musikers gemacht.


Rasputin, der wahnsinnige Mönch

Die legendären Hammer-Studios haben den Begriff Gothic-Horror im Film geprägt wie kein anderer. Und dann haben sie eine Reihe anderer, kleinerer, kurioserer Filme gemacht. Um einen solchen geht es heute …


Trailer: Judy

Wer nach Bohemian Rhapsody und Rocketman von Biopics noch nicht genug hat, darf sich über Judy freuen.


Tolkien
4

Tolkien

Wer epische Romane verfasste, verdient auch eine epische Biografie. Aber wenn einer eben keine hatte? Dann tut man eben so, als wären Schuljungenstreiche und Liebelei Dramen mythischen Ausmaßes.


Ali
7

Ali

Mit dem Boxer-Biopic Ali beweist Michael Mann, dass er neben seiner ausgeprägten Bildsprache auch ein großartiger Schauspieler-Regisseur ist. Einmal mehr treibt er seine Darsteller zu Höchstleistungen.


Fighting with My Family
5

Fighting with My Family

Dass sich Stephen Merchants spannungsarme Familienkomödie wie eine XXL-Episode einer TV-Soap anfühlt, ist vermutlich nicht bloß Negativeffekt seiner Fernsehroutine, sondern gewollt.


Insider
10

Insider

Michael Mann gelingt es mit Insider ein biographisches Drama so spannend wie einen Thriller zu erzählen. Al Pacino und Russell Crowe brillieren in den Hauptrollen.


Rocketman
8

Rocketman

Mit über 350 Millionen verkauften Tonträgern gehört Sir Elton Hercules John bis heute zu den größten Ikonen der Musikgeschichte.


Stan & Ollie
4

Stan & Ollie

Rigor Mortis habe noch nicht eingesetzt, verkündet Oliver Hardy in einem der Momente bemühter Selbstversicherung, die ebenso ihn und Stan Laurel zu meinen scheint wie Jon S. Baird behäbiges Biopic.


Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit
9

Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit

In Anlehnung an das künstlerische Paradigma des Hauptcharakters, zu malen, was er fühle, statt was sichtbar ist, entwirft Julian Schnabel statt der typischen Abhandlung von Lebensstationen die Biografie eines Geistes.


Another Day of Life
5

Another Day of Life

Im Krieg sterben Leute. Solch verbrauchte Phrasen, doziert mit selbstgerechtem Paternalismus, sind der Zenit welthistorischer Erkenntnis in Raul de la Fuentes und Damian Nenows reduktivem Spielfilmdebüt.


Vice – Der zweite Mann
5

Vice – Der zweite Mann

Für alle, denen der Nerv und die intellektuelle Kapazität für Hollywoods gewichtige, hochkarätig besetzten Polit-Schinken fehlt, gibt es das Ganze jetzt im Late-Night-Comedy-Format von Adam McKay.


Green Book – Eine besondere Freundschaft
8

Green Book – Eine besondere Freundschaft

Peter Farrelly, eher bekannt durch die Komödien Dumm & Dümmer und Verrückt nach Mary, versucht sich mit Green Book zum ersten Mal im dramatischen Fach – aber auch da kommt der Humor nicht zu kurz.