Monatsarchive: Mai 2020

Porno, Puppen und Pistolen

Porno, Puppen und Pistolen sind wahrlich feuchtfröhliche Kurzgeschichten von Tony Wood, erstmals publiziert als Sammlung in der Edition Super Pulp.



Diese Konzerte stehen 2021 in Wien fest

Mit großer Spannung blicken Musikfans in ganz Österreich bereits auf das kommende Jahr voraus. Es wartet ein besonders heißer Konzertsommer, in dem sich möglichst viele Bands verewigen möchten.


Die Farbe aus dem All
5

Die Farbe aus dem All

Der Name H.P. Lovecraft steht für unheimlichen Horror, wie kaum ein anderer Autor. Die Farbe aus dem All sieht gut aus, ist aber nur eine mittelmäßige Adaption.



Hell or High Water
9

Hell or High Water

Zwischen Sicario und Wind River hat Taylor Sheridan mit Hell or High Water ein grandioses Drehbuch abgeliefert – die Verfilmung steht dem in nichts nach.



Der Ripper

Sowas kann echt nur Richard Laymon: ein kleiner Junge jagt den berühmtesten Serienmörder der Geschichte. Die Rede ist natürlich von Jack the Ripper.



Everly

Liebe Filmfreunde des grenzwertigen cineastischen Erlebnisses, der heutige Film passt wunderbar ins Schema des zu Unrecht verschmähten Films.


Dead Man’s Badge

Nichts ist leicht – nicht einmal das Sterben. Zumindest war es das für mich nicht. Mit diesen Zeilen eröffnet Robert E. Dunn seinen Roman Dead Man’s Badge.



Die neunte Konfiguration

Noch bevor William Peter Blatty mit Der Exorzist einen Welterfolg feierte, schrieb er dieses kleine, feine Buch: Die neunte Konfiguration.


Westlich von Rom

Ein Drehbuchautor und sein Hund kämpfen gegen den ganz alltäglichen Wahnsinn. John Fante erzählt in Westlich von Rom mit Schmerz und Humor vom Leben.