Tagarchive: Horror

The Babadook
10

The Babadook

Wenn Kinderphantasie zur Realität wird und dunkle Märchengestalten aus ihren Büchern kriechen, ist Gänsehaut angesagt.


Jamie Marks Is Dead
4

Jamie Marks Is Dead

Kalt und grau präsentiert sich Jamie Marks Is Dead. Es ist ein dunkler Film, der nichts weiter erzählt, als die Freundschaft zwischen einem Toten und einem Lebenden.


Oculus
7

Oculus

Mike Flanagans Oculus ist ein komplex gebauter Psychoschocker, der ein an sich grusliges Requisit zum Hauptdarsteller macht und vor allem deshalb funktioniert, weil er zwei Zeitebenen nicht nur chronologisch, sondern parallel zueinander erzählt.


What We Do in the Shadows
8

What We Do in the Shadows

Leben in einer Wohngemeinschaft kann schon mal schwierig werden. Wenn man obendrein untot ist und nach dem Blut der Lebenden trachtet wird es nur komplizierter – und auch witziger.


Starry Eyes
9

Starry Eyes

Wie viel würdest du opfern für Ruhm und Reichtum? Dieser Frage geht Starry Eyes konsequent nach, präsentiert im Rahmen des diesjährigen /slash Filmfestival Programms.


Die Gstettensaga: The Rise of Echsenfriedl
8

Die Gstettensaga: The Rise of Echsenfriedl

Selten hört man einen ganzen Kinosaal voll Menschen so herzhaft lachen. Ein brillantes Werk das den Begriff „Horror“ ganz anders definiert und dem Zuschauer den Wahnsinn des post-apokalyptischen Lebens in Österreich vor Augen führt.


The Wicker Man
6

The Wicker Man

Bevor das Remake mit Nicholas Cage aus The Wicker Man im Jahre 2006 eine schlechte Komödie machte stand das Original aus 1973 für soliden Mystery-Horror. Am 05.09. ehrte das Filmmuseum im Rahmen ihres Land of the Dead-Programms den Klassiker.


Rosemary’s Baby
10

Rosemary’s Baby

In den späten 60er Jahren war Roman Polanski ein aufstrebender Stern unter den Filmregisseuren. Das Filmmuseum zeigte den Film, der unter Polanski zu einem Schlüsselwerk des subtilen Horrorfilms werden solle: Rosemary’s Baby.


Night of the Living Dead
7

Night of the Living Dead

Das Filmmuseum Wien hat seit 29.08. seine Pforten für Fans des Horrorgenres geöffnet und zeigt in ihrer Retrospektive Land of the Dead Horrorfilme aus der Zeitperiode 1968 bis 1987. Den Auftakt machten sie mit Night of the Living Dead aus 1968, der Initialzünder seiner bis jetzt sechs Teile umfassenden Reihe über die wandelnden Toten.


Die Fliege
9

Die Fliege

Neuverfilmungen müssen nicht immer schrecklich sein. Obwohl das Publikum gerne ächzt wenn ein Remake angekündigt wird, manche fliegen unter dem Radar. So präsentierte das Filmmuseum Wien David Cronenbergs Die Fliege von 1986 ungeniert …


Erlöse uns von dem Bösen
8

Erlöse uns von dem Bösen

Wie gut, dass es den Katechismus gibt. Ohne die Kirche wäre das Horrorgenre um vieles ärmer. Auch dieses Meisterwerk von Regisseur Scott Derrickson greift auf die altbewährte katholische Horrorformel zurück – mit Erfolg.


Trailer: The Pyramid

In dem neuen Horrorfilm The Pyramid finden amerikanische Archäologen in Ägypten eine alte Pyramide, die das unsagbar Böse beherbergt. Natürlich steigen sie klugerweise in die Untiefen hinab um den Bau zu erkunden und verirren sich hoffnungslos.



When Animals Dream
7

When Animals Dream

Marie kommt nach ihrer Mutter. Eine Tatsache die nicht nur ihrem Vater zu schaffen macht, sondern ein ganzes Dorf ängstigt. Das Spielfilmdebüt von Regisseur Jonas Alexander Arnby ist ein andersartiger Horrorfilm, der weniger auf Handlung und mehr auf Gefühl setzt…


Trailer: Tusk

Kevin Smith meldet sich mit dem Horror-Film Tusk zurück. Wobei, richtig weg war er nie, es hat sich nur niemand mehr für ihn interessiert. Oder kann etwa irgendjemand mit gutem Gewissen behaupten ein Fan von Cop Out oder Red State zu sein?