Clip des Tages: Symmetry (A Palindromic Film)

Du bist von hinten wie von vorne – A-N-N-A. Im Kurzfilm Symmetry wird der Track von Freundeskreis zwar nicht eingesetzt, passen würde er aber.  Warum? Weil bei diesem Filmprojekt von Yann Pineill die Szenen so gedreht und angeordnet wurden, das genau in der Mitte der Laufzeit (bei 03:47) eine Umkehrung des Geschehens stattfindet und alles quasi rückwärts ohne Sinnverlust dargestellt wird. Verwirrt? Ansehen und verstehen.




  • Marco

    Sehr interessante und originelle Idee. Gut umgesetzt.

    • Chris

      Find ich auch – großartige Idee. Was man halt so als Kreativer alles fabrizieren kann….