Alle Beiträge von: Marco Rauch



Fleischwölfe

Der neue Roman der Super Pulp Reihe Mondo Fiction Thriller, Fleischwölfe von Guido Rohm, beinhaltet gleich zwei harte und zutiefst schwarzhumorige Thriller.


Die Verurteilten
9

Die Verurteilten

Stephen King Verfilmungen gibt es ja zahlreiche, aber kaum eine wird so hoch geschätzt und verehrt wie Die Verurteilten von Frank Darabont.


Das Grab

Richard Laymon schafft es einfach immer wieder den Leser zu überraschen, so auch mit Das Grab um einen Verrückten, der Tote zum Leben erweckt, und einer jungen Ärztin, die damit eigentlich gar nichts zu tun haben will.


Der Chaos-Cop
8

Der Chaos-Cop

Nicht vom deutschen Titel täuschen lassen! Der Chaos-Cop ist eine intensive, ehrliche Tragödie, die wohl nur dank seinem fürchterlichen deutschen Titel vom Publikum ignoriert werden wird.


Der Tod der großen Wälder

Der Tod der großen Wälder, der erste Band der Westwind-Reihe von Dietmar Kuegler, ist ein spannender und brandaktueller Western, mitreißend und schnell und voller Lebendigkeit.



USA 2084

Pjotr X schickt in seinem Sci-Fi Horror USA 2084 die Menschen in einem dystopisch perversen Amerika auf die Schlachtbank. Nichts für zarte Gemüter.


Auslöschung
8

Auslöschung

Alex Garland verfilmt in seiner zweiten Regiearbeit den ersten Band von Jeff VanderMeers Southern Reach-Trilogie und kreiert mit Auslöschung ein bildgewaltiges Science Fiction Mysterium.


Andrax

Die ultimative Gesamtausgabe von Andrax, über einen Mann, der in die Zukunft katapultiert wird und dort allerhand Abenteuer erlebt, vereint alle Geschichten in einem wunderbaren Band.


Das süße Leben
8

Das süße Leben

Das süße Leben von Federico Fellini gilt als Meisterwerk des italienischen Kinos und erzählt vom Alltag eines Klatschreporters.


13 Brains of Zombies

Zombies sind einfach nicht und nicht totzukriegen und erfreuen sich einer anhaltenden Beliebtheit. Wie unterschiedlich man die Thematik angehen kann, zeigt die herrliche Kurzgeschichtensammlung 13 Brains of Zombies.


Das Leben des Charles Bukowski

Passend zum 100. Geburtstag von Charles Bukowski bringt der MaroVerlag die Biographie Das Leben des Charles Bukowski von Neeli Cherkovski neu heraus.


Der Weg nach Los Angeles

Diesmal widmen wir uns seinem ersten Roman Der Weg nach Los Angeles, der allerdings erst nach seinem Tod zum ersten Mal veröffentlicht wurde, also knapp 50 Jahre nachdem er ihn geschrieben hat.


Christine
6

Christine

Man kann es getrost John Carpenter überlassen um aus einem Stephen King Roman wie Christine, mit seiner absurden Idee eines vom Bösen besessenen Autos, einen unterhaltsamen Horrorfilm zu machen.