Tagarchive: David Fincher



Zodiac
9

Zodiac

Wir kommen wieder zurück zu David Fincher und seinem nächsten Film nach Panic Room. Er bleibt dem Thriller-Genre treu und erzählt in Zodiac den Fall eines realen Serienmörders.


Panic Room
8

Panic Room

Selbst nach einem bahnbrechenden Meisterwerk wie Fight Club ruht sich David Fincher nicht auf den geernteten Lorbeeren aus, sondern liefert den nächsten Kracher ab.


Fight Club
10

Fight Club

An dieser Stelle werden gleich einmal die ersten beiden Regeln des Fight Clubs gebrochen, aber das ist auch gut so, denn David Finchers Meisterwerk ist ein Film über den es sich zu sprechen lohnt.


The Game
8

The Game

Mit The Game liefert David Fincher einen handwerklich stimmigen Thriller ab, der mit zahlreichen, teils haarsträubenden Wendungen aufwartet.


Sieben
10

Sieben

Neben Das Schweigen der Lämmer ist Sieben wohl einer der besten und prägnantesten Thriller aller Zeiten und gleichzeitig David Finchers Durchbruch als stilbildender Regisseur.



Clip des Tages: Der Dialog in The Social Network

Mal eine kleine Lektion in Sachen Dialog und Drehbuch. Anhand von The Social Network analysiert der Clip die Bedeutung und Wirkung guten und schlechten Dialogs im Film. Zusätzlich zeigt der Clip, was für ein Meister Aaron Sorkin in Sachen Drehbuch tatsächlich ist.


Gone Girl – Das Perfekte Opfer
10

Gone Girl – Das Perfekte Opfer

Sieben und Fight Club sind wohl die bekanntesten Werke von Star-Regisseur David Fincher, der mit Gone Girl wieder einen brillanten Film an den Start gebracht hat.


Clip des Tages: The Fincher Effect

David Fincher, bekannt geworden durch grandiose Thriller, düstere Gesellschaftssatiren und hochkarätigen Dramen, ist ohne Zweifel ein Meister der Bildsprache. Seine visuelle Ausdruckskraft scheint durch alle bisherigen Werke hindurch und verleiht seinen Filmen einen ganz eigenen Stempel.


Trailer: Gone Girl (#2)

David Fincher ist von seiner Bildsprache sicher einer der interessantesten amerikanischen Regisseure der Gegenwart. Leider vernachlässigt er darüber manchmal die inhaltliche Komponente (aber nie so schlimm wie Zack Snyder!).


Trailer: Gone Girl

Nach dem Thriller Verblendung überrascht uns David Fincher dieses Jahr mit einem, wer hätte das gedacht, Thriller. Ein Genre, in dem sich der Regisseur offenbar heimisch fühlt (Sieben, The Game, Zodiac).



7

Verblendung

Korruption, Lügen, Hass, Fanatismus, religiöse Morde und ein schauerliches Familiengeheimnis. Die Verfilmung des ersten Teils von Stieg Larssons Beststeller-Trilogie Millennium führt uns in die Untiefen der modernen Gesellschaft.