Oldboy-(c)-2003,-2017-Capelight-Pictures(1)

The Weekend Watch List: Oldboy

10
Action

Oldboy von Park Chan-wook erzählt eine Geschichte über Schuld, Sühne und Rache von tragischem Ausmaß.

Oh Dae-su (Choi Min-sik) wird eines Tages entführt und eingesperrt. Er weiß nicht wieso und er weiß nicht, wie lange seine Inhaftierung dauern wird. Nach fünfzehn Jahren wird er überraschend freigelassen. Fortan treibt ihn nur ein Ziel, der Wunsch seine Peiniger zu finden, den Grund zu erfahren und Rache an ihnen zu nehmen. Dabei lernt er die junge Mi-do (Kang Hye-jeong) kennen. Sie unterstützt ihn nicht nur bei seiner Suche, sondern sie verlieben sich auch ineinander. Doch was Oh Dae-su nicht ahnt, er hat sein kleines Gefängnis nur gegen ein größeres getauscht und befindet sich in Wahrheit immer noch in den Fängen seines Gegners.

Was wie eine einfache Rachegeschichte beginnt, wird im Handlungsverlauf zu einem immer vielschichtigeren, komplexeren Action-Drama. So wie auch die Figuren eine Facette nach der anderen offenbaren, wird auch von der Geschichte eine Schicht nach der anderen abgeschält, bis man bei einem grausamen und emotionsgeladenen Ende ankommt. Oldboy lässt sich wohl am Besten als eine Mischung aus handfester Action (der Hammer-Kampf im engen Flur zählt da wohl zu der berühmtesten Actionsequenz des Films) und in seiner emotionalen Wucht als nahezu shakespearesche Tragödie bezeichnen – kalt lassen wird der Film einen auf jeden Fall nicht.

Ob Oldboy der qualitativ beste Film von Park Chan-wook ist, sei an dieser Stelle einmal dahingestellt (eigentlich sind alle seine Filme mehr als sehenswert und haben etwas ganz eigenes an sich), es ist jedenfalls das Werk, das den Regisseur einem breiteren, internationalen Publikum bekannt gemacht hat. Allein deshalb hat Oldboy einen besonderen Stellenwert in der Filmographie von Park Chan-wook. So oder so, man sollte sich den Film nicht entgehen lassen und wenn es dazu führt, sich eingehender mit den Werken des Regisseurs auseinanderzusetzen, umso besser, denn da gibt es einiges zu entdecken. Doch Oldboy steht für sich und ist nicht nur eine der besten Comicverfilmungen überhaupt, sondern eine meisterhafte und originell inszenierte Genremischung aus Action und Drama.

Regie: Chan-wook Park, Drehbuch: Chan-wook Park, Joon-hyung Lim, Jo-yun Hwang, basierend auf dem Comic von Nobuaki Minegishi, Darsteller: Min-sik Choi, Ji-tae Yu, Hye-jeong Kang, Dae-han Ji, Dal-su Oh, Filmlänge: 120 Minuten, DVD/Blu-Ray Release: 25.08.2017