Bücher

Beiträge

Schwere Körperverletzung

Mit Schwere Körperverletzung gelang Ted Lewis ein brillanter Crime-Thriller. Vielschichtig, komplex und voller Spannung, unbedingt wiederentdecken.


Briefe an Laura

Kurz vor ihrem 13. Geburtstag kommen sich Laura und ihr bester Freund Bobby näher. Das Glück währt nur kurz, denn Bobby wird entführt.


Succubus

In Succubus erzählt Edward Lee von einem altertümlichen Kult, der eine ganze Kleinstadt im Griff hat. H.P. Lovecraft lässt grüßen.


Geisterhaus

Geisterhaus von Jeff Strand erzählt eine Home Invasion der etwas anderen Art. Nämlich von einer jenseits des Grabes. Spannend und amüsant zugleich.


Der Preis der Zeit

Eine Gruppe junger und gewissenloser Wissenschaftler entdeckt eine Möglichkeit den Alterungsprozess der menschlichen Zelle zu stoppen.


Haus aus Salz und Tränen

Es war einmal die Insel Salten. Hier wohnt Herzog Ortun mit seinen 12 Töchtern. Doch nicht nur die Mutter stirbt nach der Geburt ihrer zwölften Tochter …


Dr. Adder

Dr. Adder ist ein Vorläufer des Cyberpunk-Genres und mischt noch ordentlich Body-Horror und düstere Sci-Fi im besten Blade Runner-Stil dazu.


Old School

John Niven gelingt mit Old School fantastische Unterhaltung voller Spannung, Humor und gesellschaftlicher Hintergründigkeit.


Im Bann des Piraten

Der Piratenkapitän William „Redd“ Reeves tappt mitsamt seiner Crew der Royal Navy ins Netz. Um dem Galgen zu entgehen, schließt er einen Deal ab.


Wer fürchtet den Tod

Nnedi Okorafor behandelt in Wer fürchtet den Tod gewichtige Themen in einem originellen Setting, vermischt mit interessanten Sci-Fi und Fantasy Elementen.


Nekropolis

Nekropolis von Avtar Singh ist ein Kriminalroman mit verschiedenen Fällen, manche davon scheinen nicht von dieser Welt zu sein.


Monday, wo bist du?

Claudia schrieb ihrer besten Freundin Monday eine Menge Briefe, die alle unbeantwortet blieben. Am ersten Schultag taucht Monday auch nicht auf.


Das Böse im Blut

Das Böse im Blut von James Carlos Blake ist ein brutaler Western über das Schicksal zweier Brüder gefangen in den Wirren eines Krieges.


Das Handwerk des Teufels

Das Handwerk des Teufels ist ein beeindruckender Debütroman von Donald Ray Pollock. Er erzählt darin eine Geschichte über menschliche Abgründe.


Die stillen Gefährten

England im Jahre 1865: Elsie, deren Eltern eine Zündholzfabrik leiteten, kann ihr Glück kaum glauben, als der Aristokrat Rupert Bainbridge sie zur Frau nimmt.