Tagarchive: John Carpenter


Die Mächte des Wahnsinns
10

Die Mächte des Wahnsinns

Die Mächte des Wahnsinns aus dem Jahr 1994 ist der letzte wirklich großartige Film von John Carpenter. Darin zeigt er erneut, was für ein Meister er ist, Gesellschaftskritik in spannende Filme zu verpacken.


John Carpenters Vampire
8

John Carpenters Vampire

Auch wenn John Carpenters Vampire nicht an seine Meisterwerke heranreicht, so hat er zumindest einen brutalen, trashigen Charme, der sehr viel Spaß macht.


Halloween
10

Halloween

Passend zum Kinostart von David Gordon Greens Halloween werfen wir einen Blick zurück auf John Carpenters Film, mit dem alles angefangen hat und der auch nach 40 Jahren einer der effektivsten Horror-Filme ist.


Trailer: Halloween

David Gordon Green (Joe, Stronger) lässt Michael Myers zu Halloween los, mal wieder. Jamie Lee Curtis ist auch mit dabei, Sarah Connor-Style. 


Die Fürsten der Dunkelheit
8

Die Fürsten der Dunkelheit

Von Walter Hill kommen wir zu einem seiner Verwandten Filmemacher, der sich ebenfalls auf handfeste, originelle Genre-Filme spezialisiert hat: John Carpenter und Die Fürsten der Dunkelheit.


Hardcover

Willkommen, liebe Leserschaft mit Neigung zum abwegigen Filmgeschmack! Wir stecken hier mitten in einer Top 10 mit dem Namen Unterschätzte Genre-Filme der 80er Jahre.



Escape from New York
10

Escape from New York

Manhattan, 1997. Nach dem dritten Weltkrieg und kurz vor dem entscheidenden Friedengipfel der drei Kriegsparteien China, Sowjetunion und USA stürzt die Maschine des amerikanischen Präsidenten über der New Yorker Insel ab.


The Ward
7

The Ward

Der Geist eines toten Mädchens jagt die Insassen einer Irrenanstalt. Altmodisch und abgedroschen mag einem da aufs Erste einfallen. Doch bei John Carpenter Regie weiß man nie was einem erwartet.


/slash Filmfestival 2011

Wenn Ende September auch der hartnäckigste Mückenstich wieder verheilt ist und der Herbst längst unabwendbar an Fenstern und Türen kratzt, dann wird es langsam wieder Zeit, in die schummrigen Räumlichkeiten der Kinosääle zurückzukehren.


They Live
10

They Live

Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, kann man sehen wie sie wirklich ist. Im Falle von John Carpenters „They Live“ bedarf es dazu eines kleinen Hilfsmittels, nämlich einer Sonnenbrille.