Features

Beiträge

Das Grab

Richard Laymon schafft es einfach immer wieder den Leser zu überraschen, so auch mit Das Grab um einen Verrückten, der Tote zum Leben erweckt, und einer jungen Ärztin, die damit eigentlich gar nichts zu tun haben will.


Blister

Jason Tray ist ein erfolgreicher Cartoonist. Nach einem Zwischenfall im Heimatort, verordnet ihm sein Agent mal kurz abzutauchen. Jason soll ein paar Tage in dessen Hütte am See verbringen, bis sich die Wogen glätten.


Wir haben alles falsch gemacht

Abe ist mit 65 Jahren am Ende. Seine Frau ist vor einem Jahr plötzlich verstorben. Seine Kinder haben sich von ihm entfremdet. Abe beschließt sein Leben mit der Zuhilfenahme von Schlaftabletten zu beenden.


Stig & Tilde

Ein alter Initiationsritus besagt, dass alle Kinder einer Siedlung in ihrem 14. Lebensjahr mit einem Boot auf eine einsame Insel fahren müsse – und dort einen Monat verbringen und überleben müssen.


Der Geist von Lucy Gallows

Saras Schwester Becca verschwand vor genau einem Jahr. Es ist nicht das erste mysteriöse Verschwinden im Örtchen Briar Glen, Massachusetts. Vor 64 Jahren verschwand die 16-jährige Lucy Callow im umliegenden Wald und kehrte niemals zurück.


Super Pulp

Super Pulp lässt die große Ära der Pulp-Magazine wieder auferstehen. Das Super Pulp Magazin war einst eine Beilage im Heftl-Format beim Kleinverlag Evolver Books.



Das Lamm wird den Löwen verschlingen

Die Punkerin Danielle Cain ist nach dem unerwarteten Selbstmord ihres besten Freundes Clay auf der Suche nach Antworten. Zuletzt lebte Clay in einer autonomen Siedlung mit dem klingenden Namen Freedom.


Sie wollen uns erzählen

Die Band Tocotronic aus Hamburg und Berlin blickt nun auch schon auf eine fast 30-jährige Geschichte zurück. Auf stattliche 12 Alben brachte man es immerhin schon, mit einem 13. bereits in der Pipeline.



Der Tod der großen Wälder

Der Tod der großen Wälder, der erste Band der Westwind-Reihe von Dietmar Kuegler, ist ein spannender und brandaktueller Western, mitreißend und schnell und voller Lebendigkeit.


Frankenstein

Im 19. Jahrhundert schreibt ein anonymer Arzt Mary Shelley, nach der Lektüre von deren Frankenstein, einen Brief. Nachdem er das Buch gelesen hat, werden in ihm alte Erinnerungen wach.


USA 2084

Pjotr X schickt in seinem Sci-Fi Horror USA 2084 die Menschen in einem dystopisch perversen Amerika auf die Schlachtbank. Nichts für zarte Gemüter.


Der Liebhaber

Indochina (das heutige Vietnam) in den 1930er Jahren. Eine 15-jährige Französin lebt hier mit ihrer Familie in großer Armut. Der Vater ist bereits verstorben, die Mutter hat das Vermögen verspekuliert, der ältere Bruder ist Opiumabhängig.


Andrax

Die ultimative Gesamtausgabe von Andrax, über einen Mann, der in die Zukunft katapultiert wird und dort allerhand Abenteuer erlebt, vereint alle Geschichten in einem wunderbaren Band.