Die-Tribute-von-Panem-Mockingjay-Teil-2-(c)-2015-Studiocanal,-Constantin(11)

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2

8
Sci-Fi Action

Katniss ist zurück und ihr Kampf gegen das Regime und Präsident Snow wendet sich in Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 dem Ende zu – doch der Präsident ist nicht so leicht unterzukriegen.

Gerade so überlebt Katniss Peetas (Josh Hutcherson) Angriff und sieht sich mit der Tatsache konfrontiert, dass ihr Anker und Partner durch die Tortur der Hungerspiele nicht mehr derselbe ist. Ihr Entschluss gegen Snow (Donald Sutherland) und das Kapitol zu kämpfen wächst mit jedem Tag, an dem sie untätig bleibt. Alma Coin (Julianne Moore), die Präsidentin der Rebellen, schickt sie daraufhin an die Front und die Dinge nehmen ihren Lauf.

Francis (er ist nicht mit Jennifer verwandt) Lawrence hat beim vierten und letzten Teil der Reihe detailgetreu auf die Umsetzung der Romanvorlage von Suzanne Collins geachtet. Der Film schließt nahtlos an den dritten an und hält sich nicht viel mit Exposition auf. Am Ende läuft es wieder auf Altbekanntes hinaus: Die Tribute gegen das Kapitol. Visuell besticht der Film in dem er die Arena dieses Mal in die verwüstete Landschaft des Kapitols verlegt – beinahe tagesaktuell also in Hinsicht auf die Nachrichten aus aller Welt. Besonders die „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“-Thematik wird durch die Dialoge interessant beleuchtet und auch die Schwierigkeiten im Umgang mit PTSD (Posttraumatische Belastungsstörung) sowie der mentalen Wahrnehmung der Wirklichkeit werden behandelt. Der letzte Teil kann damit sicher als der gewalttätigste Film der Serie gesehen werden.

Obwohl der Handlungsverlauf vorhersehbar ist, so spielt Francis Lawrence dennoch mit den Erwartungen und baut einige Twists in die Geschichte ein, die den Kampf um das Kapitol umso sinnloser erscheinen lassen. Was dem Abschluss der Reihe einen gewissen ironischen Unterton verleiht. Mit seinem Schauspiel beeindrucken kann Josh Hutcherson als verwirrter und gequälter Kriegsgefangener. Die große Riege aus Julianne Moore, Donald Sutherland und Philip Seymour Hoffman streicht hier besonders die politischen Ränkeschmiede heraus.

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 ist nichts für schwache Nerven und zeigt eine düstere, aber realistische Darstellung der Methoden eines faschistischen Systems und die ständigen Verweise auf die fragwürdigen Prioritäten unserer Medienlandschaft ist dabei noch das Tüpfelchen auf dem i. Der letzte Film der Serie ist spannend und nimmt sich mehr wie ein Action-Drama statt des üblichen Teenager-Drama aus. Bis zum Ende kann Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 voll und ganz überzeugen und bietet einen würdigen Abschluss der erfolgreichen Serie.

Regie: Francis Lawrence, Drehbuch: Peter Craig, Danny Strong, Darsteller: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Julianne Moore, Woody Harrelson, Philip Seymour Hoffman, Donald Sutherland, Filmlänge: 137 Minuten, Kinostart: 19.11.2015, www.thehungergames.movie