Tagarchive: Indie-Rock


The Kills – Ash & Ice
10

The Kills – Ash & Ice

The Kills haben sich in den letzten 15 Jahren mit ihrer rastlosen Musik einen Namen gemacht. Mit Ash & Ice folgt nun das fünfte Album von Alison Mosshart und Jamie Hince.


Taymir – Phosphene
7

Taymir – Phosphene

„Aaaaah“ – so lautet die erste Single und auch gleich der Opener des Debütalbums von Taymir, dem neuesten Indierock-Export aus Holland.


Archive – Restriction
9

Archive – Restriction

Mit den Worten „Lange war es still um die Band Archive“ kann man das neue Album Restriction nicht unbedingt begrüßen, ist es doch gerade ein mal 9 Monate her, dass die Briten das düstere Film-Musik-Projekt Axiom veröffentlicht haben.


MLE[e] – My Heart Is An Engine (EP)
8

MLE[e] – My Heart Is An Engine (EP)

Bei den Wiener Indie-Rockern MLE[e] dreht sich alles um hypothetische Überlegungen über Raum und Zeit. Die neue EP My Heart Is An Engine ist von düsterem Sound geprägt. Trotzdem könnte man sie im Plattenregal unter „Catchy Tunes“ einordnen.



Olympique – Crystal Palace
8

Olympique – Crystal Palace

Olympique also. Die Band mit dem fast schon französisch klingenden Namen. Dabei kommen Fabian, Leo und Nino aus dem Salzburger Ländle – das glaubt man auch dann kaum, wenn man hineinhört in diese Debütplatte namens Crystal Palace.


Goodbye Grey – EP

Goodbye Grey ist eine frische, 2010 in Wien gegründete Band, die nun ihre erste, selbstbetitelte EP nach langem Tüfteln und Feilen herausgebracht hat.


Bombay Bicycle Club – So long, see you tomorrow
9

Bombay Bicycle Club – So long, see you tomorrow

It’s alright now, I don’t wanna wait: Obwohl Bombay Bicycle Club mit ihrem nun schon vierten Studioalbum (vier Alben in fünf Jahren!) in England sofort auf Platz eins der Charts eingestiegen sind, scheinen sie hierzulande doch noch etwas unterschätzt zu werden.


Warpaint – Warpaint
5

Warpaint – Warpaint

Nachdem Warpaint ihr erstes, erfolgreiches Album The Fool veröffentlicht haben, wurde erst einmal ausführlich getourt. Nun ist eine neue Platte erschienen.


Broken Bells – After the Disco
7

Broken Bells – After the Disco

Neues Jahr, neues Glück. Nach einer mehrjährigen Pause meldet sich das fulminante Duo Broken Bells mit ihrem zweiten Album After the Disco zurück.



Arcade Fire – Reflektor (Prelistening)

Es sind irgendwie besondere Tage, wenn man zu einer Prelistening Session geladen ist. Umso besonderer, wenn der Gastgeber Universal Music heißt und es sich bei der Verkostung um den Arcade Fire Viertling handelt…



Yeah Yeah Yeahs – Mosquito
7

Yeah Yeah Yeahs – Mosquito

Mittlerweile erwartet man ja von den Yeah Yeah Yeahs nicht mehr viel. Denn man gibt sich gut und gerne mit dem zufrieden, was jedes Album für die Fan-base bis jetzt bereit gestellt hat…