Tagarchive: Kirsten Dunst

Trailer: Woodshock

Eine Frau unter Einfluss: Kristen Dunst schwankt in Woodshock zwischen einem Drogenrausch und Paranoia. Der Trailer ist da ziemlich treffend.


Trailer: The Beguiled

Sofia Coppola ist zurück mit einem Thriller-Remake aus den 70ern: The Beguiled lässt Colin Farrell in einem Mädcheninternat zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieg stranden.


Trailer: The Beguiled

Sofia Coppola bringt in ihrem neuen Drama The Beguiled einen Soldaten und eine Gruppe Frauen zusammen. Eine Romanze scheint es aber bei weitem nicht zu sein.


Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen
5

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Theodore Melfis Feel-Good-Movie illustriert lebhaft ein Stück US-Geschichte, doch das ist nicht die der brillanten NASA-Wissenschaftlerinnen aus Margot Lee Shetterlys gleichnamiger Sachbuchvorlage. Es ist die unendliche Geschichte von Hollywoods Vergangenheitsretusche.


Midnight Special
1

Midnight Special

Das Beste an Jeff Nichols Berlinale-Beitrag Midnight Special sind zwei Dinge: Erstens das Poster, auf dem ein kleiner Junge mit blauer Taucherbrille und Taschenlampe unter einem Bettlaken hervorguckt, eines der suggestivsten Plakatmotive auf dem Festivalgelände. Zweitens der Titel mit seinen Assoziationen von Midnight Movies, Folk Balladen und, nun, etwas Besonderem.


Trailer: Midnight Special

Die filmische Beziehung zwischen Jeff Nichols und Michael Shannon geht weiter. Was auch gut so ist, denn bisher haben die beiden für beeindruckende Filme gesorgt (Take Shelter), sogar wenn Shannon nur in einer kleinen Nebenrolle (Mud) dabei war.


Clip des Tages: FX in Eternal Sunshine explained

Schon über zehn Jahre alt und nichts an Genialität eingebüßt, zählt der Film Vergiss mein nicht! (Originaltitel: Eternal Sunshine of the Spotless Mind) von Michel Gondry und aus der Feder von Charlie Kaufman als ein modernes Meisterwerk. Nicht zuletzt dank seiner brillanten Effekte.


Die zwei Gesichter des Januar
6

Die zwei Gesichter des Januar

Die Werke der Schriftstellerin Patricia Highsmith wurden nicht zuletzt durch die Adaption von Der talentierte Mr. Ripley in der Filmwelt bekannt. Nun kommt ihr Roman Die zwei Gesichter des Januars auf die Leinwand.


Upside Down
8

Upside Down

Normalerweise triefen Liebesfilme regelrecht vor Kitsch und Schnulze. Dass das auch anders geht, beweist der argentinische Regisseur Juan Solanas mit seinem Film Upside Down. Ein gelungener Streifen mit sozialpolitischen Aspekten.


On the Road – Unterwegs
6

On the Road – Unterwegs

Hin und wieder zurück – das Tagebuch einer Reise. Einer der bedeutendsten amerikanischen Romane findet endlich den Weg auf die große Leinwand.


Melancholia
9

Melancholia

Es gibt wohl nur einen gegenwärtigen Filmemacher, der die Abenteuerlust und Verwegenheit besitzt, Hochzeitskitsch mit Weltuntergangszenario kollidieren zu lassen. Lars von Trier ist einer der heutzutage wahrlich selten gewordenen großen Unberechenbaren des Kinos – Und dafür muss man ihm wahrlich dankbar sein…