Tagarchive: Hole

playitagain: Hole – Violet

„When they get what they want, they never want it again“ – Das waren noch Zeiten, als Courtney Love nicht Solo, sondern mit Hole auf der Bühne stand.


Hole – Nobody’s Daughter
4

Hole – Nobody’s Daughter

Courtney Love probiert es nach einem Soloprojekt, zwölf Jahre nach dem letzten Album („Celebrity Skin“ 1998) und acht Jahre nach erfolgter Trennung erneut mit ihrer Band Hole (wohl gemerkt nicht in alter Besetzung, sondern mit neuen Mitgliedern).