Tagarchive: Universal Music

Iggy Pop – Post Pop Depression
10

Iggy Pop – Post Pop Depression

Wenn der Godfather of Punk auf den Macher des Stoner Rocks trifft, könnte man eigentlich annehmen, dass zwei Egos aufeinander prallen und einer den anderen überbieten möchte.



Wanda – Bussi
3

Wanda – Bussi

Viel Zeit haben Wanda nicht verstreichen lassen zwischen ihren beiden Alben, das klingt für Fans erstmal gut, denn wer Wanda mag, mag freilich lieber mehr Wanda als weniger Wanda.



Lana Del Rey – Honeymoon
7

Lana Del Rey – Honeymoon

Lana Del Rey, die Selbstinszenierung des amerikanischen Traums schlechthin, nimmt uns mit ihrem vierten Studioalbum mit auf Flitterwochen. So viel ist vorweg zu sagen, Honeymoon wird als das authentischste Album von Lana Del Rey gehandelt.



Bilderbuch – Schick Schock
10

Bilderbuch – Schick Schock

Das schöne an Bilderbuchs drittem Studioalbum ist, dass man nach dem ersten Hören nicht weiß, was man darüber sagen soll.


Marilyn Manson – The Pale Emperor
8

Marilyn Manson – The Pale Emperor

„I’m not a slave to a god that doesn’t exist“: Diese Weisheit hat uns Marilyn Manson, nunmehr etwas gealterter Schockrocker und Antichrist höchstpersönlich nach seinen gut und gerne 20 Jahren Bühnenerfahrung erbost und erfolgreich eingetrichtert.


Hozier – Hozier
8

Hozier – Hozier

Hozier spricht man einfach so aus, wie es einem das Gefühl sagt. Ein bisschen französisch klingt das dann, dabei hat der 24-jährige Andrew Hozier-Byrne einfach einen Teil seines Nachnamens zum Pseudonym gemacht.



Klangkarussell – Netzwerk
8

Klangkarussell – Netzwerk

Was wäre der vergangene Sommer letzten Jahres ohne den Klangkarussell’schen Sonnentanz gewesen? Mit seinem Grillenzirpen, den freundlichen Gitarren und der Tralala-Attitüde, die uns das „sun don’t shine“ in den Ohren…