Tagarchive: Tragikomödie

Lady Bird
8

Lady Bird

In ihrem lakonischen Regiedebüt verwirklicht Greta Gerwig endlich das kreative Potenzial, dem die Zusammenarbeiten mit anderen Drehbuchautoren und Regisseuren bei Werken wie Frances Ha und Mistress America im Wege stand.


I, Tonya
7

I, Tonya

Kann die Geschichte über die Karriere einer Eiskunstläuferin überhaupt spannend und interessant sein? I, Tonya liefert den Beweis: sie kann.


The Disaster Artist
8

The Disaster Artist

James Franco brilliert in The Disaster Artist als Tommy Wiseau und zeigt die Geschichte hinter seinem Kultfiasko The Room.


Wilde Maus
6

Wilde Maus

In Wilde Maus spielt Josef Hader einmal mehr Josef Hader, nur dass er sich diesmal nicht nur selbst spielt, sondern sich auch noch gleich schreibt und zum ersten Mal inszeniert.


Anomalisa
8

Anomalisa

Animationsfilme müssen nicht zwangsläufig Kinderfilme sein. Charlie Kaufman beweist mit Anomalisa, dass auch die vermeintliche Bastion kinderfreundlicher Unterhaltung für durchaus komplexe und vielschichtige Themen herhalten kann.


Chi-Raq
8

Chi-Raq

„That’s how it is in Chi-Raq/And y’all mad cause I don’t call it Chicago/I don’t live in no fuckin’ Chicago, boy/I live in Chi-Raq.“ Der Text von Nick Cannons Pray 4 My City leuchtet in roten Großbuchstaben vom schwarzen Leinwandhintergrund auf und definiert den inszenatorischen Stil von Spike Lees aufwühlendem Message-Musical Chi-Raq: radikal, clever, witzig und voll chaotischer Poesie.


Frank
8

Frank

Kunst oder Kommerz? Avantgarde oder Schrott? Genie oder Wahnsinn? Auch wenn das Denken in dichotomen Gegensatzpaaren für kreative Prozesse vielleicht weniger förderlich ist, sind das Fragen, mit denen sich Musikerinnen und Musiker früher oder später auseinandersetzen müssen.


Gefühlt Mitte Zwanzig
7

Gefühlt Mitte Zwanzig

Ein Hauch von Woody Allen liegt in der Luft, wenn man sich dem neuesten Werk Noah Baumbachs, Gefühlt Mitte Zwanzig, widmet. Zu sehen bekommt man eine smarte, aber nicht allzu schwere Komödie, die einem Paar folgt, das zwischen den Kategorien Alt und Jung ins Stolpern kommt.


Trailer: The Voices (mit Feature-Videos)

In der neuen, schwarzen Komödie The Voices hört Ryan Reynolds Stimmen, die ihn zum Töten verleiten und solche, die ihn davor abhalten wollen – in Gestalt seiner Haustiere. Der Trailer verspricht bösen Humor. Als zusätzlichen Bonus zeigen wir auch gleich noch drei kleine Features zum Film.


Das ewige Leben
9

Das ewige Leben

Jetzt ist schon wieder was passiert. Mit Das ewige Leben folgt schon die vierte Wolf Haas-Verfilmung unter Wolfgang Murnbergers Regie und mit Josef Hader als lakonischen Hobbydetektiv. Das Ergebnis überzeugt und knüpft gekonnt an die Erfolge der vorangegangenen Verfilmungen.


Heute bin ich Samba
8

Heute bin ich Samba

Mit Heute bin ich Samba bringt das Erfolgsduo von Ziemlich beste Freunde Éric Toledano und Olivier Nakache den nächsten Hit ins Kino. Gesellschaftskritisch und humorvoll zeigen sie die Geschichte vom Flüchtling Samba und der Sozialarbeiterin Alice.