Tagarchive: Indie Game

Flinthook
8

Flinthook

Flinthook ist ein Indie-Titel, der frei nach den beliebten Plattformern Spelunky oder Rogue Legacy auf prozedural erstellte Level setzt. Ursprünglich gepitcht als „Spider-Man mit Schießen“ steht die Enterhaken-Mechanik im Mittelpunkt des rasanten Spielablaufs. 


A Way Out
8

A Way Out

Das beim Erleben einer interaktiven Erzählung mehr als eine Figur im Mittelpunkt stehen kann, hat Starbreeze Studios bereits eindrucksvoll mit Brothers: A Tale Of Two Sons demonstriert.


The Talos Principle VR
7

The Talos Principle VR

Mit The Talos Principle VR kommt ein Spiel auf VR-Plattformen, das dort eigentlich gut hinpasst. Ein immersiver Myst-Ableger mit strukturierten Puzzle-Aufgaben, in denen man oftmals Gegenstände frei im Raum platziert scheint auf den ersten Blick gut für eine VR-Umsetzung geeignet zu sein. 


Medusa’s Labyrinth
5

Medusa’s Labyrinth

Medusa’s Labyrinth ist ein klassischer Horror-Videotitel der versucht, den Spieler in ein düsteres Labyrinth aus Dunkelheit und Angst zu führen und mit beunruhigenden Stealth-Einlagen die Stimmung zu strecken.


Skyworld
7

Skyworld

Mit Arizona Sunshine haben die Entwickler von Vertigo Games bewiesen, dass sie das Medium VR verstehen. Der neue Titel Skyworld wagt man nun einen zweiten Vorstoß und begibt sich damit in ganz neue Gefilde. 


Superhot VR
10

Superhot VR

Superhot: Das ist eine gehörige Prise Stil mit einer preisgekrönten Spielmechanik. Die Zeit steht still, wenn der Spieler sich nicht bewegt, wodurch eine Art rundenbasierter Shooter entsteht, bei dem die Actioneinlagen penibel geplant und ausgeführt werden. 


Celeste
9

Celeste

Wer braucht eigentlich Celeste? Indie-Plattformer gibt es wie Sand am Meer, pixelhafter Retro-Look wird auch nicht mehr origineller und irgendein neuartiges Gimmick kann das Spiel auch nicht vorweisen. 


Tilt Brush
9

Tilt Brush

Tilt Brush ist zwar de facto kein Spiel, sondern eher eine kreative Anwendung – doch heutzutage sind die Grenzen da sehr schwammig.


Rick and Morty: Virtual Rick-ality
7

Rick and Morty: Virtual Rick-ality

Das die Rick and Morty-Schöpfer große VR-Anhänger sein müssen, weiß jeder Fan spätestens seit dem Auftritt des virtuellen Lebenssimulators Roy, in dem Spieler sich darum kümmern, ein anständiges Leben im Teppichladen und eine Sozialversicherungsnummer zu führen.


theBlu
7

theBlu

theBlu ist ein Titel, der einen speziellen Weg einschlägt: Nicht im klassischen Sinn ein Videospiel, handelt es sich dabei eher um eine Simulation von inspirierenden Erlebnissen. Genau gesagt liefert der Titel drei Tiefsee-Szenarien, die man als VR-Besucher erleben kann.


Tethered
7

Tethered

Tethered ist ein gutes Beispiel dafür wie man klassischen Videospiel-Genres einen frischen VR-Anstrich verpasst. Im Herzen ein einfacher Die Siedler-Klon mit leichten Echtzeit-Strategie-Kampfeinlagen, ist der Titel schon so ein unterhaltsames Erlebnis.