Tagarchive: Ethan Hawke

Trailer: First Reformed

Ethan Hawke als Militärpfarrer in einer tiefen Glaubenskrise. First Reformed klingt nach „meh“, ist aber wohl aufgrund der Tatsache, dass niemand geringerer als Paul Schrader Regie führt, dann doch interessanter als vermutet. 


Trailer: 24 Hours to Live

Ethan Hawke auf den Spuren ausgedienter Actionhelden? Im unglaublich banal betitelten 24 Hours to Live hat Hawke noch 24 Stunden zu leben, Überraschung. Was wird ein hauptberuflicher Attentäter da wohl machen?


Trailer: Valerian and the City of a Thousand Planets

Luc Besson meldet sich mit Valerian and the City of a Thousand Planets mal wieder mit einem gewagten Sci-Fi-Opus zurück. Gedanken an Das Fünfte Element kommen dabei zurück, aber auch Jupiter Ascending und John Carter mischt sich darunter.


Die glorreichen Sieben
4

Die glorreichen Sieben

Das Einzige, was Antoine Fuquas wenig glorreiches Remake richtig macht, ist das ethnisch vielfältige Figurenensemble keinem Whitewashing zu unterziehen. Es wäre jedoch absurd, einen dramaturgisch schwachen Film dafür zu loben, dass er tut, was selbstverständlich sein sollte (auch wenn es das in Hollywood noch lange nicht ist).



Maggie’s Plan
6

Maggie’s Plan

Die Story hat ihre eigene Dynamik, sagt jemand in Rebecca Millers jüngster Romantik-Komödie Maggie’s Plan. Da es Julianne Moores rationale Autorin Georgette ist, kann man davon ausgehen, dass es zutrifft. Für die amüsante Handlung ist das nur von Vorteil, für die emotional chaotische Titelfigur weniger.


Trailer: The Magnificent Seven (Teaser)

Wie nennt man das Remake eines Remakes? Ist das so etwas wie eine doppelte Verneinung oder schon so oft Wiederholt, dass es doch originell ist? Der Trailer zu Die glorreichen Sieben besticht jedenfalls nicht gerade durch Originalität.


Trailer: Born to Be Blue

Nachdem Don Cheadle versucht, mit Miles Ahead sich selbst als Miles Davies in Szene zu setzen, zieht Ethan Hawke als Jazz-Legende Chet Baker in dem Biopic Born to Be Blue nach.


Predestination
9

Predestination

Einfallsreich, durchdacht und äußerst ungewöhnlich zeigt der Zeitreise-Thriller Predestination die Geschichte zweier Menschen, deren Leben erst auf den zweiten Blick auf seltsamste Weise miteinander verbunden sind.


Trailer: Good Kill

Ethan Hawke hat einen guten Lauf. Nach Boyhood und dem mit zahlreichen positiven Kritiken versehenem Predestination, tut er sich für Good Kill wieder mit Andrew Niccol zusammen, die schon gemeinsam Gattaca und Lord of War gemacht haben.


Trailer: Predestination

Michael und Peter Spieirg schicken in der Robert A. Heinlein Verfilmung Predestination Ethan Hawke auf Zeitreise. Als „Temporal Agent“ muss er Verbrechen nicht nur in Raum, sondern auch Zeit aufdecken. Klingt etwas nach Timecop, sieht aber nicht so aus.