Tagarchive: Chris Pratt

Jurassic World: Das gefallene Königreich
2

Jurassic World: Das gefallene Königreich

Wer hätte gedacht, dass ein generisches 3D-Spektakel ohne eine einzige spannende Idee eine universelle gesellschaftspolitische Aussage haben könnte? J. A. Bayona offenkundig.


Avengers: Infinity War
8

Avengers: Infinity War

Nach mittlerweile 18 Filmen zelebriert das Marvel Cinematic Universe nun sein 10 jähriges Jubiläum und verspricht mit dem bisher ambitioniertesten Crossover ein Spektakel der Superlative.


Trailer: Jurassic World: Fallen Kingdom (#2)

Schafft es der zweite Trailer zum kommenden Sequel Jurassic World: Fallen Kingdom endlich, sowas wie Vorfreude beim Kinopublikum zu erzeugen? Immerhin hat man ja schon fast alles in genau dieser Form gesehen, oder? 


Trailer: Jurassic World: Fallen Kingdom

Wer hätte das gedacht? Die Dinosaurier kehren (wieder einmal) zurück. In Jurassic World: Fallen Kingdom müssen die auf der Insel gebliebenen Dinosaurier vor einem Vulkan gerettet werden.


Guardians of the Galaxy Vol. 2
6

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Obwohl Peter Quill AKA Starlord im Streit mit Gamora das Gegenteil behauptet, fühlt sich James Gunns Marvel-Movie wie Cheers. Cheers mit mehr Budget, Effekten und Action, aber hinter der hyperreferenziellen popkulturellen Fassade doch bloß eine beliebige Folge einer beliebigen Retro-Sitcom.


Passengers
1

Passengers

Während das Raumschiff in Morten Tyldums sexistischer Science-Fiction-Romanze Passengers die Besatzung in ein elitäres Paradies transportiert, befördert der Plot einen mit Lichtgeschwindigkeit zum misogynen Totalitarismus der Ära Trump.


Trailer: Guardians of the Galaxy Vol.2

Die Guardians of the Galaxy sind zurück, auch im zweiten Teil dürften die erfolgversprechenden Zutaten des ersten Teils wieder vorhanden sein: Action gepaart mit interessanten Charakteren und Humor, der auch funktioniert.


Trailer: Passengers

Jennifer Lawrence und Chris Pratt als Verkörperung aktueller Filmstar-Vorlieben beider Geschlechter: Was liegt näher, als beide in einer Produktion zu vereinen? Im Sci-Fi-Drama Passengers geschieht dies nun.



Die glorreichen Sieben
4

Die glorreichen Sieben

Das Einzige, was Antoine Fuquas wenig glorreiches Remake richtig macht, ist das ethnisch vielfältige Figurenensemble keinem Whitewashing zu unterziehen. Es wäre jedoch absurd, einen dramaturgisch schwachen Film dafür zu loben, dass er tut, was selbstverständlich sein sollte (auch wenn es das in Hollywood noch lange nicht ist).


Trailer: The Magnificent Seven (Teaser)

Wie nennt man das Remake eines Remakes? Ist das so etwas wie eine doppelte Verneinung oder schon so oft Wiederholt, dass es doch originell ist? Der Trailer zu Die glorreichen Sieben besticht jedenfalls nicht gerade durch Originalität.