/slash Filmfestival 2017

/slash Filmfestival 2017

Am 21.9. startet das diesjährige /slash Filmfestival mit einem ganz großen Remake – Stephen King’s It – und mit John Waters ist auch gleich ein hochkarätiger Kultfilmemacher am Festival anzutreffen.

Wonne aus der Tonne: Road House

Wonne aus der Tonne: Road House

Die 80er Jahre, das waren die Jahre, in denen Männer wieder zu echten Kerlen wurden. Es war die Zeit von Stallone, Schwarzenegger, Hasselhoff und Norris. Und dann gab es auch noch ihn: Patrick Swayze.

Mother!
4

Mother!

Ein Rufzeichen ohne dem vorangestellten Mother wäre ein passenderer Titel für Darren Aronofskys allegorisch überfrachteten Egotrip, der den Mangel an dramaturgischem oder ästhetischem Gehalt mit betäubender Hysterie kaschiert, die mehr enerviert statt unterhält.

Metroid: Samus Returns
9

Metroid: Samus Returns

Nach einer langen Pause meldet sich ein kultiger Nintendo-Akteur wieder auf dem Parkett zurück, den die Fangemeinde schon schmerzlich vermisst hat. Samus Aran taucht in Metroid: Samus Returns endlich wieder in ein echtes Metroid-Abenteuer auf dem 3DS.

Neueste Artikel


Amplifier – The Octopus

Völliger Verzicht auf Mainstream Melodien und Songs in ungewöhnlicher Überlange. Das neue und somit dritte Album von Amplifier funktioniert völlig anders. Durch diese Doppel-CD erschließen sich einem neue musikalische Dimensionen.


Clip des Tages: Dr. Strangelove Or: How I Learned To Stop Worrying And Love The Bomb

Eigentlich bedarf es bei diesem Film keinerlei anderer Anmerkungen außer „Pflichtfilm“.Eine bitterböse, schwarzhumorige Komödie mit unvergesslichen Dialoge („Gentlemen, you can’t fight in here – this is the War Room!“), Szenen (Der Ritt auf der Bombe) und Darstellern (Peter Sellers hoch drei: Group Captain Lionel Mandrake, President Merkin Muffley, Dr. Strangelove), unter der Regie von Stanley Kubrick. Pflichtfilm!


VIS 2011 Fiction And Documentary 4

Beim internationalen Wettbewerb konkurrieren Filme aus aller Herren Länder (18 um genau zu sein) um den begehrten Wiener Kurzfilmpreis, dabei stellt sich aber bei manchen Filmen die Frage, ob sie denn eigentlich konkurrenzfähig sind.


Arctic Monkeys – Suck It and See

Fünf Jahre sind vergangen seit die erste Platte der Arctic Monkeys 2006 vom Stapel ging. Wie die vier Briten es geschafft haben, neben scheinbar permanentem Touren, in der Zeit vier Alben zu veröffentlichen ist schleierhaft. Nichtsdestotrotz steht seit Anfang Juni ihr neuestes Werk „Suck It and See“ in den Läden…


Darkspore
4

Darkspore

Mit Spore wollte EA den Geniestreich, der dem Publisher mit Die Sims gelungen ist (die Erschaffung einer sich selbst erhaltenden Marke), wiederholen.


VIS 2011 Österreich Wettbewerb 2

Wenig Zuschauer, technische Probleme, schwache Filme. Das ist die Bilanz des diesjährigen Vienna Independent Shorts Österreich Wettbewerbs. Die meisten der für den Wettbewerb akzeptierten Filme sind nichts weiter als geschickt verpackte Selbstbeweihräucherung …