Musik

Beiträge
9

The Strokes – Angles

Fünf lange Jahre, gefüllt mit zahlreichen Sideprojekten der Bandmitglieder, sind seit dem letzten Album First Impressions Of Earth vergangen – nun weht dem Hörer mit Angles endlich wieder der musikalische Wind New York Citys um die Ohren.


8

PJ Harvey – Let England Shake

Auf ihrem achten Studioalbum widmet sich PJ Harvey abwechslungsreich mal düster, dann wieder frohlockend in zwölf Songs ganz ihrer Heimat England.


DER GUTE CLUB präsentiert – Bark Bark Disco

Seit mittlerweile acht Jahren ist „Der Gute Club“ ein wichtiger Bestandteil im B72. In regelmäßigen Abständen präsentiert ink.Music neue Entdeckungen aus der Welt des Rock’n’Rolls. Der 3.März steht ganz im Zeichen des Musik-Exports aus Malta: Bark Bark Disco…


Deckchair Orange – The Age Of The Peacock
7

Deckchair Orange – The Age Of The Peacock

Die Wiener Band Deckchair Orange veröffentlicht mit „The Age Of The Peacock“ nun bereits ihr zweites Studioalbum und erzählt darin Geschichten über das tägliche Leben, dem Scheitern, Neuanfänge und emotionale Momentaufnahmen.


8

Social Distortion – Hard Times And Nursery Rhymes

Social Distortion sind eine der Ikonen des amerikanischen Rock’N’Rolls. Im Jahr 1979 von Mike Ness und Dennis Danell (2000 an einer Gehirnblutung verstorben) gegründet, gilt die Band als eine der maßgeblichen Punk-Rock Bands der „zweiten Generation“.


Beatsteaks – Boombox
9

Beatsteaks – Boombox

Was lange währt wird endlich gut: nach langen zwei Jahren in Ungewissheit ob, wie und wann es mit den Beatsteaks weitergeht, veröffentlichen die sympathischen Berliner nun endlich den Nachfolger zu „Limbo Messiah“.


SPOT ON DENMARK Vienna

Am 3. Februar 2011 ist es wieder soweit: die Dänen sind zurück! Zum zweiten Mal findet im Wiener B72 das Spot-Fest statt und stellt im Rahmen dessen drei dänische Newcomer-Acts vor. Ihr habt die Möglichkeit live dabei zu sein: Wir verlosen exklusiv 2 mal 2 Tickets…


6

The Decemberists – The King Is Dead

The Decemberists veröffentlichem mit „The King Is Dead“ ein angenehm ruhiges, vor allem aber sehr schlichtes Album und verbreiten damit bereits im Jänner sommerliches amerikanisches Südstaaten Flair.