Alben

Beiträge
9

Eddie Vedder – Ukulele Songs

Der Sänger von Pearl Jam veröffentlicht ohne großes Tam –Tam sein zweites Solo Album und setzt darin ganz auf die Wirkung einer Ukulele. Das mag vielleicht gewöhnungsbedürftig sein, aber he – da singt Eddie Vedder.


Amplifier – The Octopus

Völliger Verzicht auf Mainstream Melodien und Songs in ungewöhnlicher Überlange. Das neue und somit dritte Album von Amplifier funktioniert völlig anders. Durch diese Doppel-CD erschließen sich einem neue musikalische Dimensionen.


Arctic Monkeys – Suck It and See

Fünf Jahre sind vergangen seit die erste Platte der Arctic Monkeys 2006 vom Stapel ging. Wie die vier Briten es geschafft haben, neben scheinbar permanentem Touren, in der Zeit vier Alben zu veröffentlichen ist schleierhaft. Nichtsdestotrotz steht seit Anfang Juni ihr neuestes Werk „Suck It and See“ in den Läden…


Diver – Diver

Fans von handgemachter Folk- Musik aufgepasst: das Trio aus Deutschland – Diver – setzt auf gefühlsbetonte, ehrliche Musik. Dafür benötigen sie neben ihren Stimmen nur ihre Gitarren, eine Harmonika und ein Piano…


8

Foo Fighters – Wasting Light

Was passiert, wenn Dave Grohl seine Garage zum Studio umfunktioniert, Krist Novoselic und Pat Smear sowie noch Butch Vig, den ehemaligen Nirvana-Produzenten, zu sich einlädt und dann darauf besteht, das kommende Album analog aufzunehmen?


7

Fleet Foxes – Helplessness Blues

Die Latte für das kürzlich erschienene, zweite Fleet Foxes-Album namens Helpnessless Blues war hoch gesetzt, hatte doch ihr selbstbetiteltes Debüt vor drei Jahren nur beste Kritiken bekommen.


9

The Wombats – The Modern Glitch

Unbefangenheit hat einen neuen Namen: The Wombats. Auf ihrem zweiten Album zeigen die drei Musiker aus Liverpool eingängige, tanzbare Nummern, die zeitgemäßer nicht sein könnten.


10

The Kills – Blood Pressures

Raue und gewohnt rockige Sounds sind auf dem neuen und mittlerweile vierten Longplayer des grandiosen Duos The Kills erneut zu hören. Eines wird dabei wieder klar: die zwei Ikonen haben scheinbar die Coolness gepachtet wie keine andere Band.


6

Ezra Furman & The Harpoons – Mysterious Power

Ein Sänger, der jammernden und zugleich sentimental Forderungen an das Leben stellt sowie eine Band, die ihn mit einer eindrucksvollen Menge an verschiedenen musikalischen Genres umgarnt – das ist die amerikanische Band Ezra Furman & The Harpoons, die sowohl verwundbare, als auch unbefangene Musik macht.


10

The Vaccines – What Did You Expect From The Vaccines?

Das Londoner Quartett The Vaccines wurden erst 2010 von Sänger Justin Young, Gitarrist Freddie Cowan, Bassisten Árni Hjörvar und dem Schlagzeuger Pete Robertson gegründet und gelten nun bereits ein Jahr danach als echter Geheimtipp.


9

The Strokes – Angles

Fünf lange Jahre, gefüllt mit zahlreichen Sideprojekten der Bandmitglieder, sind seit dem letzten Album First Impressions Of Earth vergangen – nun weht dem Hörer mit Angles endlich wieder der musikalische Wind New York Citys um die Ohren.