DVD / Blu-Ray

Beiträge
I Am Number Four
3

I Am Number Four

Mit acht weiteren Kindern wird John von seinem Planeten Lorien gerettet und auf die Erde gebracht, ehe dieser von den bösen Mogadori zerstört wird. Auch Jahre später ist er noch ständig auf der Flucht vor seinen Verfolgern.


My Son, My Son, What Have Ye Done
8

My Son, My Son, What Have Ye Done

Die Erfüllung eines Cineasten-Traums: Eine Kollaboration von David Lynch und Werner Herzog. Die fabelhafte Welt der surrealistischen Mehrdeutigkeit trifft auf die kuriosen, zugleich bewegenden Abgründe menschlicher Existenzen..


True Grit
9

True Grit

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charles Portis ist ein düsterer, dreckiger Western, verpackt in poetische Bilder und angereichert mit zynischen, schwarzhumorigen Dialogen. Trotz zahlreicher Unterschiede zu ihren früheren Filmen, ist die Handschrift der Coens unverkennbar.


R.E.D.
5

R.E.D.

Älter. Härter. Besser. So lautet der Untertitel des Action-Star-Vehikels R.E.D.. Doch dieser aussagekräftige Zusatztitel stimmt nur zum Teil.


Machete
7

Machete

Danny Trejos inbrünstigst verkörperter Charakter im gleichnamigen Exploitation-Tribut Machete erscheint geradezu als Erlösung.


Buried
6

Buried

Ein kreativer Filmversuch über einem Mann, der von Terroristen in einem Sarg lebendig begraben wurde, dabei befindet sich der Zuseher quasi gemeinsam mit dem Protagonisten unter der Erde, auf engstem Raum.


Am Anfang war das Licht
2

Am Anfang war das Licht

Mit Am Anfang war das Licht wagt sich der Ö3-Filmkritiker und gelernte Filmemacher Peter-Arthur Straubinger in bis dato unerforschtes Gebiet vor: „Prana“, die sogenannte Lichtnahrung, soll für manche Menschen anstelle fester Nahrung dienen.


Resident Evil Afterlife
3

Resident Evil Afterlife

Wenn man an die Weiterverwurstung von Videospielvorlagen auf die große Leinwand denkt, kommt dem Kenner jener trashigen Derivate nach einer kurzen Uwe Boll-Schrecksekunde sicher ebenso schnell Regisseur Paul W.S. Anderson in den Sinn.


Inception
4

Inception

Träume sind Schäume. Aber nicht wenn es nach Christopher Nolan geht. Laut seinem Machwerk „Inception“ sind Träume minutiös durchstrukturierte, einfallslose und unterkühlte Gebilde, die nichts mehr mit dem Unterbewusstsein zu tun haben.


Salt
3

Salt

Wer noch einen weiteren sinnlosen, vorhersehbaren und daher langweiligen Actionfilm sehen mag, der hebe bitte die Hand und begebe sich in das neue Angelina Jolie Schwachsinns Vehikel „Salt“. Schon lange gab es keinen derart unnötigen Actionfilm mehr.


Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen
8

Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen

Cops sind in Filmen oft von grundauf schlecht. Das ist nichts neues. Dass sie aber derart verrückt sein können wie Nicolas Cage in „Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen“ ist eine angenehme Überraschung und ergibt einen überdrehten, schrägen Film.