Alle Beiträge von: Bianca Hofbauer


Jack
7

Jack

Filmemacherin Scharang versucht sich an der Verfilmung einer medienwirksamen österreichischen Kriminalgeschichte und Untertitelt Jack treffend mit: Poet. Liebhaber. Mörder.


Hitman: Agent 47
3

Hitman: Agent 47

Die Videospiel-Verfilmung Hitman: Agent 47 präsentierte sich im Trailer durchaus passabel, erinnert zu Beginn sogar ein wenig an den Kassenschlager Resident Evil, Doch wann war der Vergleich zu dieser Filmreihe jemals etwas positives? Hitman: Agent 47 fällt noch viel enttäuschender aus als jede vergleichbare Videospiel-Verfilmung zuvor.


Fantastic Four
6

Fantastic Four

Gleicher Name, neuer Film: Bereits zwei Mal konnte man die Verfilmung des Marvel-Comics über das Superheldenteam im Kino bewundern. Die Fantastic Four setzen einige neue Akzente in der Neuauflage, die dann leider doch nicht ganz überzeugen können.


Learning to Drive – Fahrstunden fürs Leben
6

Learning to Drive – Fahrstunden fürs Leben

Learning to drive – Fahrstunden fürs Leben erzählt eine leicht melodramatische, humorvolle Geschichte eines späten Neuanfangs und einer ungewöhnlichen Freundschaft, die aber abseits ihrer überzeugenden Hauptdarsteller Patricia Clarkson und Ben Kingsley eine vorhersehbare Handlung erzählt.


Gefühlt Mitte Zwanzig
7

Gefühlt Mitte Zwanzig

Ein Hauch von Woody Allen liegt in der Luft, wenn man sich dem neuesten Werk Noah Baumbachs, Gefühlt Mitte Zwanzig, widmet. Zu sehen bekommt man eine smarte, aber nicht allzu schwere Komödie, die einem Paar folgt, das zwischen den Kategorien Alt und Jung ins Stolpern kommt.


Minions
5

Minions

In Ich – Einfach unverbesserlich haben die kleinen gelben Männchen unser Herz gestohlen, nun dürfen sie endlich zurück auf die große Leinwand. Die gelben Helfer spielen hier die Hauptrolle und wollen nichts weiter, als wieder die rechte Hand eines Superschurken sein.


Kind 44
6

Kind 44

Kind 44 erzählt die Tat eines Serienmörders, der kein Mörder sein darf, denn da ist diese eine propagierte und allumfassende Annahme: “Im Paradies gibt es keinen Mord. Das ist eine rein kapitalistische Krankheit.“


Schändung – Die Fasanentöter
8

Schändung – Die Fasanentöter

Großes, wenn gleich konventionelles, skandinavisches Kino beschert uns Mikki Norgaard mit der Verfilmung des zweiten Teils der dänischen Bestsellerreihe von Jussi Adler-Olsen. Ein selbstdestruktiver Kommissar, kalte Internatszeiten und die reiche Elite fungieren als Zutaten für einen beklemmenden Thriller.


Die Augen des Engels
4

Die Augen des Engels

Regisseur Michael Winterbottom wagt sich an einen höchst brisanten Stoff für Die Augen des Engels. Ausgangspunkt seiner Inszenierung ist einer der medienwirksamsten Mordfälle der jüngsten Vergangenheit. Der Fall der Amanda Knox als den „Engel mit den Einsaugen“ populär machte.


The Gunman
6

The Gunman

Der 96 Hours-Regisseur Pierre Morel kürt in The Gunman erneut einen in die Jahre gekommenen Schauspieler zum Actionstar. Nach Liam Neeson kämpft und hetzt sich nun Sean Penn durch die Wirren des Genres und zeigt uns, was passiert, wenn der Jäger zum Gejagten wird.


3 Herzen
6

3 Herzen

3 Herzen ist ein herzerwärmender Liebesfilm aus Frankreich, der durch die Höhen und Tiefen einer Dreiecksbeziehung führt, mit der eindeutigen Botschaft: tauscht Telefonnummern aus, wenn ihr einander wiedersehen wollt.