Rocky-III-Das-Auge-des-Tigers-(c)-1982,-2018-20th-Century-Fox-Home-Entertainment(2)

The Weekend Watch List: Rocky III – Das Auge des Tigers

7
Action

Mit Rocky III – Das Auge des Tigers verwandelt Sylvester Stallone seine Boxer-Saga vom Drama zum actionreichen Sportfilm.

Rocky Balboa (Sylvester Stallone) ist endlich Weltmeister im Schwergewicht. Er besiegt einen Herausforderer nach dem anderen und wird nebenbei zum Star, den die Medien lieben. Gemeinsam mit seiner Frau Adrian (Talia Shire), Paulie (Burt Young) und Mickey (Burgess Meredith) genießt er den Erfolg. Bis der unbarmherzige, hartgesottene Herausforderer Clubber Lang (Mr. T) auftaucht. Rocky nimmt den bevorstehenden Kampf gegen seinen neuen Kontrahenten nicht ernst genug und es kommt gleich zu zwei einschneidenden Erlebnissen in seinem Leben. Da kommt sein früherer Gegner Apollo Creed (Carl Weathers) und bietet unerwartet seine Hilfe an.

Rocky III – Das Auge des Tigers ist weniger wie seine Vorgänger ein Drama, sondern durch seine temporeiche Inszenierung, die vermehrt auftretenden Boxkämpfe und Trainingsmontagen und die rasant erzählte Handlung viel eher ein Actionfilm. Stallone, der nicht nur für Drehbuch und Hauptrolle verantwortlich ist, sondern wie beim zweiten Teil die Regie übernimmt, verarbeitet auch hier autobiographisches und zeigt, wie die Medien in das Leben und den Alltag eines Menschen eindringen und wie man sich davon beeinflussen lässt. Aber genug davon, die Hauptsache bei Rocky III – Das Auge des Tigers ist der Unterhaltungsfaktor.

Der Film, so lange man die Geschichte und manche Dialoge nicht allzu ernst nimmt, macht doch unglaublich Spaß, auf eine leicht trashige 80er Jahre Art und Weise. Stallone war damals auf dem Zenit seines Actiondaseins und das merkt man dem Film auch an. Es ist deutlich zu sehen, dass er genau weiß, was er tut und wie er mit seinem Image umzugehen hat. Sicher, aus heutiger Sicht mag vieles an Rocky III – Das Auge des Tigers kitschig wirken, aber der Film ist und bleibt ein unterhaltsamer, optimistischer Sportfilm, in den man nicht zu viel hineininterpretieren sollte, sondern der einfach Vergnügen bereitet.

Regie und Drehbuch: Sylvester Stallone, Darsteller: Sylvester Stallone, Talia Shire, Burt Young, Carl Weathers, Burgess Meredith, Tony Burton, Mr. T, Hulk Hogan, Filmlänge: 99 Minuten, Blu-Ray Steelbook Release: 18.10.2018