Super-Mario-Party-(c)-2018-Nintendo-(1)

Super Mario Party

8
Minigames

Viele von Nintendos klassischen Lückenfüllern haben über die Jahre Federn gelassen. Auch Mario Party zeigte zuletzt immer mehr Abnützungserscheinungen. 

Nicht nur wirklich innovative Neuerungen blieben aus, auch die neuen Einfälle waren oftmals geprägt von sehr durchmischtem Erfolg. Super Mario Party auf der Switch will das nun ändern. Zudem gab es ja noch nie ein Nintendo-System, das so klar auf Mehrspieler-Spaß ausgelegt war. Kurzum: Man hat diesmal alle Aspekte mitgenommen die funktioniert haben und alles raus geworfen, was problematisch war. Heraus kommt dabei eine breite Sammlung an Spielmodi, die viel Abwechslung bieten können.

Vom klassischen Brettspiel zum Koop-Modus, in dem man bis zu viert auf der Suche nach Minispielen durch einen Fluss padelt, zu einem Modus für Rhythmusspiele oder eben dem Modus aus Mario Party Star Rush, in dem man sich frei durch offene Spielfelder bewegt und Freunde einsammelt. Dazu gesellt sich noch ein Online-Modus und diverse Minispiele, die auf sehr kreative Weise mit mehreren Konsolen zusammen gespielt werden.

Bei all dieser Fülle an Abwechslung kann man sich das Problem dabei aber schon denken: Keiner die Modi ist so richtig dicht mit Spielen ausgepolstert – eher gerade genug, um zu funktionieren. So gibt es nur vier Spielbretter, die Minispiele im Fluss-Modus sind nicht gerade zahlreich und am härtesten trifft es den Online-Modus, in dem ganze zehn Minispiele mit anonymen AFK-Spielern („Away from Keyboard, also nicht anwesend) aus aller Welt ausprobiert werden können. Fairer Weise muss man aber eines sagen: In den meisten Fällen wird das nichts ausmachen. Eine schnelle Runde mit Freunden benötigt ja nicht unendlich viele Minispiele und man mag zwar über die Anzahl murren, dafür gibt es insgesamt keine Rohrkrepierer.

Die Modi sind allesamt launig, die Minispiele neu und unterhaltsam – was man etwa über die Vorgänger kaum sagen konnte sagen. Alles in allem ist Super Mario Party ein großartiger Griff für Freunde von unkompliziertem Multiplayer-Spaß. Mit seinen zwei Joycons steht somit einer Mario Party-Runde wo immer man will, mit wem man auch will, nichts im Wege und es gibt nichts beim Titel, was den Spielspaß dabei trüben würde.

Plattform: Switch (Version getestet), Spieler: 1-4, Altersfreigabe (PEGI): 3, Release: 05.10.2018, Link zur Homepage