Monatsarchive: Mai 2016


Trailer: HomeBehind

Die Thematik von HomeBehind als schwierig und kontrovers zu bezeichnen, liegt wohl mehr als nahe: Man übernimmt nämlich in diesem Rouge-like die Rolle eine Kriegsflüchtlings auf dem Weg nach Europa.


Interview mit Miki Polonski (Filmemacher)

Miki Polonski war mit seinem Kurzfilm Ten Buildings Away nicht nur in Cannes, sondern hat auch am Festival der Nationen den Preis für den besten Kurzfilm gewonnen. In unserem Interview spricht er über seine Anfänge, seine Art Filme zu machen und wieso er den Attersee Cannes vorzieht.


Trailer: Guardians

Irgendwann während des Kalten Krieges: Eine geheime Organisation formiert eine Gruppe von Superhelden, die ihr Heimatland verteidigen sollen. Der Twist: Guardians ist ein russischer Film und wird auch aus einem anderen Blickwinkel erzählt.


Interview mit Doris Bauer (Jury)

Zu sagen Doris Bauer kennt sich mit Kurzfilmen aus, wäre immer noch eine Untertreibung, immerhin ist sie die Programmleiterin der Vienna Independent Shorts. Passend also, dass sie beim Festival der Nationen in der Jury sitzt.


Trailer: Cell

„Smombie“: Der Smartphone-Zombie. In der Verfilmung von Stephen Kings „Cell“ (hierzulande als „Puls“ erschienen) wird das wörtlich genommen.



Interview mit Kai Wido Meyer (Jury)

Kai Wido Meyer ist selbst Filmemacher und Schauspieler. Auf dem Festival der Nationen sitzt er diesmal jedoch in der Jury und darf über andere Filme richten, aber anstatt seine Konkurrenz zu zerschmettern, setzt er lieber auf konstruktives Feedback.


Interview mit Arne Nostitz-Rieneck (Filmemacher)

Der Filmemacher Arne Nostitz-Rieneck ist dieses Jahr mit zwei Musikvideos auf dem Festival der Nationen vertreten. Dafür hat er sich sogar mit einem Viech angelegt und nach Elise in der Zentrale gesucht. Oder so irgendwie.


Interview mit Barbara S. Müller (Filmemacherin)

Das tolle am Festival der Nationen ist ja nicht nur die Atmosphäre und die Diskussionen mit Jury und Publikum, sondern auch die Möglichkeit junge, interessante Filmemacher kennenzulernen und sie zu einem Interview zu nötigen.


Interview mit Festivalleiter Christian Gaigg

Trotz viel Stress und ständiger Arbeit, die so eine Festivalleitung und -organisation macht, hat sich Christian Gaigg während dem Festival der Nationen die Zeit genommen, sich mit uns hinzusetzen und unsere Fragen zu beantworten.