Jackass-Bad-Grandpa-©-2013-Universal-Pictures(1)

Trailer: Jackass: Bad Grandpa

Jackass-Star Johnny Knoxvill als 87-jähriger Irving Zisman begibt sich auf eine Odyssee quer durch Amerika. Seine Begleitung? Sein 8-jähriger Enkelsohn. Das daraus resultierende Chaos scheint vorprogrammiert. 

Festgehalten wird das Ganze mit einer versteckten Kamera. Der obszöne und versoffene Rentner konfrontiert nicht nur seinen Enkel, sondern auch völlig fremde Menschen mit den absurdesten Situationen. Dabei gehen sie nicht nur an die Grenzen des guten Geschmacks, sondern vernichten ihn, um ihn gleichzeitig neu zu definieren. Mit Irving Zisman steht nun eine fiktive Figur aus Jackass im Zentrum und bekommt ihren ganz eigenen Film geschenkt. Was ihn schon in der Serie zu einem der beliebtesten Charakteren gemacht hat, wird im Kinofilm auf die Spitze getrieben und vollends ausgekostet. Johnny Knoxville, Jeff Termaine und Spike Jonze konfrontieren die Gesellschaft mit ihren respektlosen und perversen Peinlichkeiten und brechen die Regeln „normaler“ Menschen. 

‹gesponserter Artikel›