The-Terminator-©-1984-MGM-2012-Twentieth-Century-Fox.jpg1

Die 10 besten Auftragskiller

The-Bourne-Ultimatum-©-Universal-Studios-Home-Entertainment

Jason Bourne
(Matt Damon in The Bourne Identity,  The Bourne Supremacy und The Bourne Ultimatum)

Anders als der zuvor erwähnte Killer ist Jason Bourne eigentlich ziemlich ahnungslos, zumindest in Bezug auf seinen Identität und Fähigkeiten. Allerdings ist Bourne der Inbegriff intuitiven Handelns – man denke an die Szene auf der Parkbank und die binnen Sekunden ausgelöschten Schweizer Polizisten im ersten Teil, The Bourne Identity. Mit zunehmender Dauer der Trilogie werden Bournes (Killer)Instinkte und sein Können zeitgleich mit dem Puls der Zuseher auf die Spitze getrieben. Hierbei entpuppt sich der anfangs wortkarge „Asset“ (zu Deutsch: Aktivposten!) als wahnsinnig wirkungsvoll und vor allem: intelligent. Wer die Verfolgungssequenz in Berlin aus dem zweiten Teil The Bourne Supremacy kennt, wird ohne Zweifel zustimmen. Jason Bourne hat zwar die Seiten gewechselt, bedenkt man allerdings, wie präzise und tödlich er als „Good Guy“ agiert, so mag man nur erahnen können, was er als gewissenlose Regierungsmarionette alles zustande gebracht hat.