Trailer: Elysium

Regisseur Neill Blomkamp hat mit seinem Überraschungshit District 9 für Aufmerksamkeit gesorgt – und auch sein neuestes Projekt namens Elysium scheint dem Hype dann doch gerecht zu werden.

Jason Bourne Matt Damon übernimmt die Hauptrolle in diesem dystopischen Sci-Fi-Actionfilm, in der es dem Trailer zufolge um die Reise von Protagonist Max (Damon) zur luxuriösen und für privilegierte Erdbewohner vorgesehene Raumstation Eylsium geht. Das Problem: Max ist ein gewöhnlicher Typ und die Erde im Jahr 2159 ein überbevölkerter, von Armut und Kriminalität gebeutelter Schatten seiner Selbst. Die Lösung: Kybernetische Verbesserungen (to kick some ass), Waffengewalt und ein Himmelfahrtskommando (wortwörtlich). Hochkarätig besetzter Science Fiction-Klassenkampf? Immer her damit! http://www.itsbetterupthere.net/




  • Chris

    Na hoffentlich mehr Substance als Style, immerhin kommt auch noch After Earth und Pacific Rim…

    • Marco

      Wobei, bei After Earth bin ich allein schon wegen Shyamalan als Regisseur skeptisch … mehr als skeptisch

  • Martina Z

    District 9 fand ich wirklich überraschend gut. Das lässt einiges von Elysium erwarten, wenn ich auch den Trailer mehr wirr als vielversprechend finde, fängt gut an und ist dann … was? Matt Damon scheint sich ganz gut zu machen. Mal schaun.

    • Marco

      Stimmt, Trailer bleibt jetzt nicht grad viel hängen, sagt auch relativ wenig über den Film, aber eben, allein wegen Blomkamp bin ich sehr gespannt darauf

  • Marco

    Freu mich schon sehr auf den Film. Von allen kommenden Sci-Fi Filmen im Jahr 2013 versprech ich mir von Elysium am meisten (und seit dem letzten Trailer auch von Star Trek)