New-Super-Mario-Bros.-U-©-2012-Nintendo

Nintendo Wii U: Das Exklusiv-Titel Line-Up

Die Wii U ist in den Geschäften, die ersten Spiele sind da. Zeit also, sich das Sortiment genauer anzusehen und sich einen kurzen Überblick zu verschaffen. Neben den verschiedenen Portierungen, die qualitativ allesamt ein wenig hinter den PS3 bzw. Xbox 360-Versionen zurückbleiben und versuchen, mit neuem attraktivem Content Käufer anzuziehen, sind es vor allem die exklusiven Titel, die uns beschäftigen.

New Super Mario Bros U


Ohne Zweifel ist New Super Mario Bros. U unter den wichtigsten Titeln zum Konsolenlaunch. Als einer der wenigen exklusiven Neuerscheinungen hat er aber auch einiges an Gewicht auf seinen Schultern – besonders erschwert durch die Tatsache, dass Mario-Fans dieses Jahr bereits mit New Super Mario Bros. 2 versorgt worden sind. Es ist zwar nicht abzustreiten, dass das ganze New Super Mario Konzept langsam etwas müde wird und zum Abzählen der Neuerungen braucht es nicht mehr als eine Hand (ein neues Powerup in Form der Eichel, tragbare Baby-Yoshis mit Extrafähigkeiten und eine große zusammenhängende Weltkarte), dafür ist das altbewährte Mario-Konzept aber mit einer Perfektion umgesetzt, die unbestreitbar nach der etwas uninspirierten 3DS-Ausgabe wieder einen Schritt nach vorne bedeutet. Erfreulich, dass das ganze Spiel auf dem Gamepad spielbar ist und natürlich zum ersten Mal in voller HD-Pracht über den Bildschirm flimmert.

ZombiU

 

Ubisoft ist seit jeher ein großer Nintendo-Unterstützer und eines der wenigen Studios, das ernsthaft versucht, sich bereits zum Launch mit den neuen Möglichkeiten eines Systems auseinanderzusetzen. Vielen ist vom Wii-Launch noch Red Steel ein Begriff, welches aufregende Schwertkämpfe per Wiimote versprach, aber leider nicht im Ansatz liefern konnte. Und so hat Ubisoft auch zum Wii U Launch einen Titel entwickelt der völlig ohne Markennamen versuchen soll die Vorzüge der Konsole auszuloten. Ausgerechnet die gefährdete Spezies des Survival Horrors hat man sich ausgesucht. Knallharte Schwierigkeit, Munitionsarmut, Angst und Verzweiflung… ZombiU geht erfrischenderweise tatsächlich wenige Kompromisse ein. Der Tod kommt schnell und der Spieler muss im nächsten Leben seine eigene Zombie-Leiche ausschalten, wenn er seine Ausrüstung wiederhaben will. Das Spiel findet zwar keine wirkliche Identität, Story und Setting sind nicht sonderlich gelungen und auch die Qualität der Präsentation ist eher kümmerlich, die Möglichkeiten der Wii U kommen aber ausführlich zum Einsatz und das Spielprinzip ist auf jeden Fall sehenswert. Zwar kein Pflichttitel, aber für Fans von Spannung und Herausforderung einen Blick wert.

Nintendo Land

 

Wie mit Wii Sports, einem der erfolgreichsten Titel aller Zeiten, soll Nintendo Land in Form einer Minispielsammlung die Funktionen der neuen Konsole einem breiten Publikum näherbringen. 12 Spiele gibt es zu entdecken, in allen möglichen Variationen kann alleine, oder mit Mitspielern gespielt werden. Dabei sind die unterschiedlichen Nintendo-Attraktionen weitaus vielschichtiger und langlebiger als alles was Wii Sports noch zu bieten hatte. Vor allem zeichnet sich der Titel durch seine Vielfalt aus, vom vielfach besprochenen asynchronen Multiplayer-Gameplay, zu Tablet-Kontrollen oder ganz klassischen Shooter-Angelegenheiten. Es gibt einfach viel zu entdecken in diesem Angebot, weshalb Nintendo Land wohl hervorragend dazu geeignet ist sich mit dem neuen System anzufreunden.

Chasing Aurora

 

Pünktlich zum Wii U Launch ist auch eine Produktion aus österreichischem Hause mit dabei. Broken Rules, bekannt durch den Indie-Hit And yet it moves, liefert mit Chasing Aurora die Möglichkeit sich als freier Vogel in die Lüfte zu schwingen. Der verträumte Origami-artige Stil schafft eine wunderbare Atmosphäre und das Gefühl sich in die wilden Luftströme zu werfen ist durchaus gelungen, für Einzelspieler ist das Angebot aber leider sehr bescheiden. Chasing Aurora glänzt in erster Linie als Multiplayer Titel: wenn es darum geht ein paar Freunde durch die Umgebungen zu jagen entfaltet das Prinzip seine ganze Pracht.