Liars-©-Zen-Sekizawa,-Mute-Records

Konzertvorschau: Liars

Liars, das sind Angus Andrew, Aaron Hemphill und Julian Gross aus Los Angeles. 2001 betraten sie – frisch übersiedelt nach New York – erstmals die Bühne und schlugen ein, wie eine Bombe. New York und seine heißen Dinger…

Ihre durchgedrehte Mischung aus Punk und Elektronic verschaffte ihnen bald einen Plattenvertrag mit dem renommierten Indie-Label Gern Blandsten. Der abgefuckte Rock’n’Roll wurde aber bald um viele Experimente und Atonalitäten erweitert, entfernte sie vom Post-Punk-Hype und kataplutiere sie auf das legendäre Mute-Label.

Ihr neuester Streich nennt sich „WIXIW“ (sprich: „Wish You“), ist ihr sechstes Album als volle Band und stellt sicherlich eines der provokantesten und signifikantesten Alben des Jahres dar. Gleichzeitig geht es nach dem ersten Mal hören nicht mehr aus dem Kopf. Der Vorgänger „Sisterworld“ wurde von NME auf Platz 9 der „Alben Des Jahres“ gewählt. Für „WIXIW“ ist mindestens ähnliches zu erwarten.


 

Die multimediale, Arty-Band ist aber insbesondere live immer wieder eine Wucht. Support kommt von niemand geringerem als The Pains Of Being Pure At Heart. Die New Yorker Band konnte sich bereits mit ihrem Debütalbum in die Herzen der weltweiten Indie Gemeinde spielen und setzt nun zum großen Sprung an! Das neue Album „Belong“ ist eine grandiose Weiterentwicklung und den Pains dürfte es gelingen mit ihrem Shoegaze Pop Sound einen echten Crossover Erfolg zu landen. Passend zur Tour gibts eine neue EP. Wenn diese nur halb so gut ist wie die „Higher Than The Stars“ EP, können wir uns auf weitere grandiose neue Pains Songs freuen.

Wann: 31. Oktober Wo: Szene / Wien Tickets: € 22,95