Die-Selektion-©-dieselektion-tumblr

Konzertvorschau: Vienna Decay presents Die Selektion

2011 war das Jahr von „Die Selektion“. Mit der ungewöhnlichen Mischung aus harter Elektronik und hallgeschwängerten Trompeten haben sie mit Stücken wie „Du Rennst“, „Raben“ oder etwa „Steine Auf Dein Haupt“ schon längst Kultstatus erreicht…

[tabgroup] Wo

Viper Room / Wien

Wer

DJs: Scrag! (Bleak)

Sirius & Darktunes (Vanity Vague)

CrazyHospital (Future Echo)

Wann

6. Juni 2012 Tickets

VVK: 10, (Jugendinfo)

AK: 12,-

Nach dem Konzert: Party, € 5,-[/tabgroup]

Gleich mit der Eigenbeschreibung „Die neue Unschuld“ wirft die Band einen spannenden Widerspuch auf: Harte Beats, hackende Basslines, düstere, kühle Synthieflächen und die genreuntypische Trompete verleiten zu der Frage: Warum gab es so etwas bisher eigentlich noch nicht? Es geschieht nicht oft, dass eine neue, junge Band so großen Zuspruch findet wie die gerade erst volljährig gewordenen Jungs von „Die Selektion“. Schon die ersten Tracks haben für Begeisterung gesorgt, und das in der nicht gerade einfach zu erobernden schwarzen Szene.

Nun erscheint auf dem grandiosen deutschen Label [aufnahme + wiedergabe] der erste Longplayer der Band. Teils mit bereits bekannten Stücken, teils mit neuerem Material, sowie einem Schwung an Bonustracks – unter anderem ein „Puppenspieler“-Remix von „Mater Suspiria Vision“.