billy-bragg-©-2012-Billi-Br

Konzertvorschau: Billy Bragg

Der legendäre britische Singer/Songwriter Billy Bragg kommt mit seinen Liedern, die nur so von Feuer brodeln, zu einem sicherlich denkwürdigen Konzertabend ins Flex am Wiener Donaukanal. 

Stark beeinflusst durch die Punkmusik von “The Clash” lieferte er in den 1980er Jahren mit seinen sozialkritischen Songs quasi den Soundtrack für den Widerstand gegen die neo-liberale Ära von Maggie Thatcher. Er unterstützte mit seinen Auftritten die Bergarbeiter bei ihrem 12-monatigen Streik, beteiligte sich an Sit-Ins der Anti-Apartheid-Bewegung und war Mitbegründer der Red Wedge-Initiative, die es sich zum Ziel setzte junge Wähler für die Labour-Partei zu gewinnen.


Neben den Protestliedern waren es seine Liebeslieder, die ihn zu Charterfolgen führten. Neben dem Beatles-Cover „She’s Leaving Home“ zählt „New England“ zu seinem wohl populärsten Song. Eine wahre Legende, die man besser nicht versäumt!

Wo: Flex / Wien Wann: 1. Juni 2012 Tickets: 22€