Pac-Man-Championship-Edition-DX-©-2010-Namco-Bandai

Pac-Man Championship Edition DX

10
Puzzler

Was kann man eigentlich noch über das kleine, gefräßige Irgendwas schreiben, was in seinem 30jährigen Dasein noch nicht publiziert wurde? Vermutlich nur, das trotz all der Jahre der Reiz der Pac-Man Spiele kaum Einbußen erlitten hat. Um dies abermals zu belegen findet sich seit kurzem die Pac-Man Championship Edition DX als Download im XBLA und PSN.

Das Spielprinzip ist so alt wie die Geschichte der Videospiele selbst: Als dauerhungriger, gelber Puck übernimmt der Spieler die scheinbar einzig relevante Aufgabe des Pac-Man, nämlich alles nur Erdenkliche vor seiner nicht vorhandenen Nase zu vertilgen und dabei den – Schreck lass nach – Geistern (Pinky, Blinky, Inky, Clyde) aus dem Weg zu gehen. Das in sich geschlossene Labyrinth, in dem sich all dies abspielt, birgt so manch freudige Überraschung – besonders interessant sind dabei die sogenannten Power-Pellets, die es den gelben Vielfraß ermöglichen, das Jäger-Gejagte-Spiel umzudrehen und zum Geisterjäger zu mutieren. Soweit, so bekannt. Besonderes Lob darf aber an die Entwicklerschmiede Namco ausgesprochen werden, die es tatsächlich geschafft hat, dem Spielprinzip durch einige Erweiterungen neue Reize und Möglichkeiten zu entlocken.


Neben der aufgebohrten und geradezu psychedelischen Optik kann der Slow-Motion-Effekt, der sich automatisch in Extremsituationen aktiviert, gerade anfangs einige Schmunzler ernten (wenn man Pac-Man etwa mit Max Payne vergleicht). Auch die Integration von sammelbaren Bomben, die alle Geistern temporär verschwinden lassen, ist bei höherem Tempo bzw. Schwierigkeitsgrad äußerst sinnvoll. Dank der vielen verschiedenen Level (die durch selbst gewählte Änderungen ein anderes Aussehen verpasst bekommen können) und der verschiedenen Spielmodi erhöht sich der Wiederspielwert noch zusätzlich. Ein Meisterwerk bzw. DER Klassiker im modernen Gewand, ohne seine Seele verkauft zu haben – genau so soll es sein.

Plattform: PSN (Version getestet), XBLA, Altersfreigabe (PEGI): 3, Spieler: 1, Release: 20.11.2010